Die Bewerbung als Briefzusteller bei der Post

Die Bewerbung für einen Job als Briefzusteller mag zunächst trivial erscheinen, doch auch sie muss geschrieben werden und der Andrang an Bewerbern ist nicht gerade gering. Ein Grund dafür besteht darin, dass man für den Job als Briefzusteller keine abgeschlossene Ausbildung braucht. Ein Anschreiben sowie ein Lebenslauf sind dennoch wie üblich erforderlich. Jedoch müssen Sie ein reines polizeiliches Führungszeugnis vorlegen. Heut zu tage stellt jedoch nicht nur die deutsche Post oder DHL Briefzusteller ein, sondern auch regional operierende Briefzustellungsdienste. Sie haben also die Möglichkeit, sich bei verschiedenen Arbeitgebern als Briefzusteller zu bewerben. Wenn Sie die Tätigkeit als Nebenberuf ausführen wollen, finden Sie hier nähere Informationen zu einem solchen Bewerbungsschreiben. Finden Sie beispielsweise unter Monster.de oder Jobware.de eine passende Stelle. Weitere Informationen zur Jobsuche finden Sie in einem anderen Beitrag.

Je nach Arbeitgeber kommt es vor, dass Sie die Briefe vor dem Austragen entsprechend Ihrer Route eigenständig vorsortieren müssen. Wenn Ihnen hierbei ein Fehler unterläuft, kann das unangenehme Konsequenzen nach sich ziehen. Beispielsweise kann es zu einer Verlängerung der Route kommen oder Sie liefern Briefe falsch ab und handeln sich so Ärger mit Kunden oder Arbeitgeber ein. Sie benötigen also eine hohe Auffassungsgabe, um die Sortierung von vornherein richtig vorzunehmen. Unterstreichen Sie diese Fähigkeit in Ihrem Bewerbungsschreiben.

Siehe auch  Bewerbung als Young Professional

Die Bewerbung als Briefzusteller heißt Verantwortung tragen

Bei der Tätigkeit als Briefzusteller dreht sich alles um Verantwortung – die Briefe sind personalisiert,  werden häufig erwartet, oder enthalten Rechnungen, die zeitnah beglichen werden müssen. Fakt ist, dass die rechtzeitige Briefzustellung egal ob im privaten oder im geschäftlichen Bereich enorm wichtig ist. Ansonsten ist der Kunde direkt von Ihrem Fehler betroffen. Die Kette an Problemen, die sich daraus ergeben können, sollte direkt vermieden werden. In dem Schreiben sollte deutlich werden, dass Sie sich dieser Verantwortung bewusst sind und gewachsen fühlen. Zudem sollten Ihre Deutschkenntnisse zumindest so gut sein, dass Sie die Straßen- und Familiennamen korrekt zuordnen können, um Fehlzustellungen zu vermeiden. Seien Sie sich bewusst, dass die Post durchaus sensible Daten und Informationen über die Kunden enthalten können, die auf jeden Fall im richtigen Briefkasten landen müssen! Formulieren Sie Ihr Verantwortungsbewusstsein in Ihrer Bewerbung als Briefzusteller! In unserem Blog finden Sie grundlegende Informationen darüber, welche Punkte in Ihrem Anschreiben vor kommen sollten.

Mit einem Lächeln repräsentieren – im Job und bei der Bewerbung

Als Postbote kann es anders, als Sie vermuten mögen, durchaus auch zu direktem Kontakt mit Kunden kommen. Manche Post muss beispielsweise persönlich beim Kunden abgegeben werden. Teilweise treffen Sie sich auch mal zufällig auf der Straße. Natürlich sollten Sie sich dann nach Möglichkeit freundlich und aufgeschlossen zeigen Schließlich repräsentieren Sie an der Stelle auch die Vertrauenswürdigkeit des Briefzustellungsdienstleisters, für den Sie arbeiten. Deswegen ist es von Vorteil, positive Charaktereigenschaften in dem Anschreiben Ihrer Bewerbung als Briefzusteller und im persönlichen Gespräch zum Vorschein zu bringen und zu bestätigen, dass Sie sich ihrer repräsentativen Rolle bewusst sind. Hier lesen Sie mehr darüber wie Sie sich in Ihrem Vorstellungsgespräch ideal präsentieren. Ein respektvoller Umgang mit Kollegen, Vorgesetzten und Kunden ist natürlich für jeden Job absolute Grundvoraussetzung.

Siehe auch  Bewerbung schreiben trotz laufendem Arbeitsvertrag

Ein Beruf mit Sport – nicht zu unterschätzen bei der Bewerbung als Briefzusteller

Je nach Wetter, Menge und Art der Post erfolgt die Zustellung per Auto oder Fahrrad. Da sich die Zustellungsrouten meistens über mehrere Kilometer erstrecken, sollten Sie sich in einer guten körperlichen Verfassung befinden. Auch das sollten Sie nach Möglichkeit in Ihrem Bewerbungsschreiben formulieren. Fahren Sie freizeitmäßig Fahrrad, gehen Sie joggen oder spielen Sie Fußball? Erwähnen Sie ihre sportlichen Hobbies um zu demonstrieren, dass Sie der körperlich anstrengenden Aufgabe gewachsen sind. Zeigen Sie sich auch beim Vorstellungsgespräch agil und motiviert, ohne sich dabei zu verstellen. Wenn Sie sich für einen Zustellungsraum bewerben, in dem Sie sich bereits auskennen, sollten Sie Ihre Ortskenntnisse natürlich ebenfalls mit im Anschreiben einbringen. Das zeigt dem Arbeitgeber, dass eine Einstellung von Ihnen für den Arbeitgeber zeitliche Effizienz bedeuten würde.

Wenn Sie alle diese Punkte in Ihrem Bewerbungsschreiben aufgreifen, sollten Sie alle notwendigen Eigenschaften eines Briefzustellers erfüllen. Sie demonstrieren Verantwortungsbewusstsein gegenüber dem Kunden sowie der Außendarstellung Ihres Arbeitgebers, Sie demonstrieren körperliche Ausdauer und Belastbarkeit und Effizienz durch Ihre Auffassungsgabe und Ihre Ortskenntnisse. Buchen Sie Ihre professionellen Bewerbungsunterlagen bei Gekonnt Bewerben, um mit einem kreativen und einzigartigen Bewerbungsschreiben zu punkten!

Vielleicht gefällt Ihnen auch eine Bewerbung im öffentlichen Dienst.