Sie wollen sich gerne als Detektiv*in bewerben, weil Sie einen ausgeprägten Gerechtigkeitssinn haben und Unstimmigkeiten beharrlich bis zur Aufklärung nachgehen, wissen allerdings nicht wie Sie Ihre Bewerbung, Anschreiben, Lebenslauf überzeugend aufsetzen, dann können wir Ihnen bestimmt hilfreich zur Seite stehen.

Wir unterstützen Sie professionell bei Ihrem Vorhaben und helfen Ihnen die Tücken in einer Bewerbungsmappe zu umgehen und Ihren Lebenslauf entsprechend zu optimieren. Hier finden Sie hilfreiche Informationen zum Berufsbild und die Möglichkeit Ihre Chancen entsprechend zu nutzen.

Profil Detektiv*in

Detektive werden in der Regel beauftragt und arbeiten somit für einen bestimmten Auftraggeber und einen begrenzten Zeitraum. Sie beschaffen bzw. sammeln die geforderten Informationen und Beweise für Straf- und Zivilprozesse, observieren und befragen Personen. Ihre Auftraggeber können Privatpersonen, Rechtsanwälte, Unternehmen sein. Im Einzelhandel ist man als Ladendetektiv tätig.

 

So funktioniert Gekonnt Bewerben

Ausbildung

Für dieses Berufsbild gibt es keine gesetzlich geregelte Ausbildung, so dass „fast“ jeder diesen Beruf ausüben kann bzw. in diesem Bereich tätig sein kann. Dennoch müssen Sie sich von der Konkurrenz mit Ihrer Bewerbungsmappe (Lebenslauf, Motivations-/ Bewerbungsanschreiben etc.) hervorheben um Fuß in dieser Branche fassen zu können

 

Fähigkeiten für eine Bewerbung

Um sich als Bewerber von allen anderen hervorzuheben und einen Auftraggeber von sich zu überzeugen, sollten Sie in Ihrem Motivationsschreiben, Bewerbung, Lebenslauf, Vorstellungsgespräch die wichtigsten Fähigkeiten/ Stärken in den Vordergrund stellen.

Ein Detektiv sollte nicht auffallen und sich somit unauffällig bewegen. Daher sind Piercings, Tattoos, extravaganter Modestil ein No-Go.

In den Vordergrund sollten Sie stellen:

  • Vertrauenswürdigkeit durch einwandfreies Führungszeugnis
  • Gute Deutschkenntnisse
  • Im Besten Fall Fremdsprachenkenntnisse
  • Zeitliche, geistige und räumliche Flexibilität
  • Führerschein um mobil zu sein
  • Beobachtungsgabe
  • Körperliche Fitness in Verbindung mit Selbstverteidigung
  • Ausdauer, Geduld und Cleverness
  • Diskretion und Verschwiegenheit
Siehe auch  Bewerbung im Marketing - So geht's

 

Gehaltsstufen

Je nach Berufserfahrung gliedert sich auch das Gehalt eines Detektivs. Im Durchschnitt sind es in der Regel monatlich 2.000 € bis 3.500 € brutto. Einsteiger müssen sich erst einmal in dieser Branche beweisen und verdienen mitunter nur 1.600 € bis 1.800 € brutto monatlich. Mit mehr Erfahrung und einem festen Kundenstamm können Detektive auch weit über 4.000 € brutto monatlich verdienen.

 

Als Detektiv*in bewerben

Wenn Sie eine professionelle Bewerbung als Detektiv*in schreiben wollen, jedoch nicht wissen worauf Sie im Anschreiben und der Bewerbung im Detail achten müssen damit Sie Erfolg haben, dann helfen wir Ihnen gerne eine professionelle Bewerbungsmappe zusammenzustellen. Dazu gehören u. a. Motivationsschreiben, Anschreiben, Bewerbung, Lebenslauf und die Zusammenstellung Ihrer bisherigen Zeugnisse, Fortbildungen etc.

Gerne können Sie sich Ihre Bewerbung auf Sie persönlich zugeschnitten auch schreiben lassen.

Das Team von Gekonnt Bewerben bietet Ihnen die professionelle Hilfe, die Sie benötigen, um eine Bewerbung erfolgreich zu verfassen, mit dem Ziel, sich als individueller Bewerber von der Maße hervorzuheben.