Wer nach einem tollen Minijob neben der Schule, Uni oder einfach nur so, sucht und keinerlei Erfahrung mitbringt, dem könnte eine Bewerbung als Küchenhilfe gut gefallen. Die Bewerbung ist hier recht einfach, solange Sie von Ihren persönlichen Kompetenzen und Stärken überzeugen können. Eine Kurzbewerbung reicht häufig aus. Dennoch sollten Sie nicht auf ein Muster aus dem Internet zurückgreifen und stattdessen sich lieber selbst an die Formulierung setzen oder einen Bewerbungsservice kontaktieren. Das tolle ist, dass Sie für diesen Beruf keine besondere Ausbildung brauchen und somit auch als Quereinsteiger oder Neueinsteiger erfolgreich werden können.

Was müssen Sie machen und welche Fähigkeiten müssen Sie mitbringen? 5 Dinge, die Sie für Ihre Bewerbung als Küchenhilfe wissen sollten

1. Den sorgfältigen Umgang mit Lebensmitteln beherrschen

Nicht nur, müssen Sie Gemüse und Obst waschen, schälen und schneiden und kleinere Gerichte, wie kalte Platten und Soßen zubereiten. Sie müssen die Lebensmittel auch einräumen und kontrollieren. Dazu gehört das Aussortieren von Verdorbenem und das Beschaffen von Lebensmitteln aus dem Lager. 

2.  Das Einhalten von Hygienevorschriften und genereller Sauberkeit

Als Küchenhilfe muss man auch Aufgaben übernehmen, die nicht unbedingt beliebt sind. Dazu gehört das Spülen von schmutzigem Geschirr und das Reinigen von Küchengeräten. Sie müssen auch die Küche aufräumen und putzen. Dafür unterziehen Sie sich vorher einer vorausgesetzten Belehrung über Hygiene- und Sicherheitsbestimmungen in der Küche.            

Keine Lust auf's Bewerbung schreiben?
Wir bei gekonntbewerben.de schreiben Ihnen Ihre professionelle Bewerbung. So können Sie sich zurücklehnen und gleichzeitig Ihre Jobchancen verzehnfachen.

3. Soziale Kompetenzen und Teamfähigkeit

Neben dem Unterstützen des Küchenteams ist es wichtig, dass Sie keine Scheu vor dem Kontakt mit fremden Menschen haben. Vor allem, wenn Sie in einer Kantine arbeiten, müssen Sie öfters Kassieren und sind auch in der Essensausgabe tätig. Dabei müssen Sie stets freundlich bleiben und bei Problemen ruhig und hilfreich reagieren.

4. Flexibilität und Stressresistent

Wenn Sie in einer Kantine arbeiten, müssen Sie damit rechnen, früh anzufangen. Bei der Arbeit in einem Restaurant müssen Sie häufig bis spät in die Nacht arbeiten, um auch nachdem die Küche geschlossen ist, alles aufzuräumen und zu spülen. Aber auch vorher müssen Sie alles vorbereiten. Dazu kommen stressige Situationen, in denen Sie Ruhe bewahren und auch schnell reagieren müssen.

5. Körperliche Fitness

Wenn Sie sich für eine Bewerbung als Küchenhilfe interessieren, müssen Sie gut zupacken können, lange stehen und schwer heben. Auch die Temperaturen variieren sehr stark von einer hohen Luftfeuchtigkeit in der Küche bis hin zu Minustemperaturen im Gefrierraum. Deshalb ist vorgesehen, dass Sie sich vor Beginn des Berufs eine Bescheinigung vom Gesundheitsamt einholen.

Was muss ich bei meiner Bewerbung als Küchenhilfe beachten?

Sie brauchen keine abgeschlossene Berufsausbildung und auch sonst ist eine Berufserfahrung nicht unbedingt notwendig. Natürlich ist es vorteilhaft, wenn Sie sich in der Küche auskennen und vielleicht schon den ein oder anderen Teilzeitjob gemacht haben. Ansonsten können Sie in Ihrer Kurzbewerbung aber auch mit aussagekräftigen Stärken überzeugen.

Das Bewerbungsschreiben

Hier sollten Sie kurz, aber schön formuliert darstellen, warum Sie die Stelle haben möchten und was Sie als Person dafür mitbringen. Überzeugen Sie mit Ihrer Motivation und Ihren Qualifikationen. 

Der Lebenslauf

In Ihrem Lebenslauf führen Sie auf maximal einer Seite tabellarisch auf, was Sie in Ihrer Lebenslaufbahn schon erreicht und getan haben. Dies sollte möglichst aussagekräftig und nur mit den wichtigsten Informationen geschehen. 

Fazit zu Ihrer Bewerbung als Küchenhilfe 

Um Ihre Bewerbungsunterlagen abzurunden, sollten Sie nicht nur Ihre Zeugnisse und andere Nachweise für Qualifikationen hinzufügen, sondern dem Ganzen auch ein Deckblatt mit einem Bewerbungsfoto hinzufügen. Als weiteren Tipp empfehlen wir Ihnen einfach mal bei Restaurants oder Cafés, aber auch im Kindergarten oder im Seniorenheim nachzufragen, wenn Sie noch auf der Suche nach einem Job als Küchenhilfe sind. Die meisten veröffentlichen nämlich gar keine Stellenanzeigen.

Wenn Sie sich lieber für eine Bewerbung als Koch interessieren, dann schauen Sie doch gerne hier vorbei. Bei Problemen mit der richtigen Formulierung können Sie sich auch gerne bei unserem Bewerbungsservice von Gekonnt Bewerben melden. Wir erstellen Ihnen professionelle Bewerbungsunterlagen, Arbeitszeugnisse und Motivationsschreiben.

Eine Bewerbung als Aushilfe könnte Sie auch interessieren. Was Sie bei einem Nebenjob beachten sollten, können Sie hier lesen.