Sie möchten eine Bewerbung als Maurer schreiben? Sie sind technisch veranlagt und suchen den perfekten Job für Sie? Dann sind Sie hier genau richtig. Dann sind Sie hier genau richtig. Das Mauerhandwerk gehört zu den ältesten und bekanntesten handwerklichen Berufen.

Ihre Aufgaben als Maurer

Als Maurer haben Sie diverse Aufgaben auf der Baustelle, die Sie nach Ihrer Bewerbung als Maurer übernehmen können. Dazu gehören unter anderem, dass Sie Rohbauten nach vorgegebenen Plänen und Entwürfen errichten. Zuerst betonieren Sie das Fundament, daraus entstehen dann später die Mauern für die Innen und Außenwände. Während der gesamten Arbeit kommen Sie immer wieder mit verschiedenen Steinarten in Kontakt, die dann mit einem Mörtel oder speziellem Kleber befestigt werden.

Sie nutzen außerdem fertige Teile, wie beispielsweise Treppenstufen und arbeiten an bestehenden Gebäuden weiter. Um das Haus vor Feuchtigkeit zu schützen, dichten Sie die Rohbauten ab und dämmen diese. So wird das Haus isoliert.

Keine Lust auf's Bewerbung schreiben?
Wir bei gekonntbewerben.de schreiben Ihnen Ihre professionelle Bewerbung. So können Sie sich zurücklehnen und gleichzeitig Ihre Jobchancen verzehnfachen.

Zu Ihren Aufgaben gehört auch das Verlegen der Bodenbeläge. Bei Altbauten kümmern Sie sich um die Sanierungsarbeiten und prüfen den Zustand der Gebäude. Danach ist es Ihre Aufgabe die jeweiligen Probleme zu beheben.

Voraussetzungen und Fähigkeiten für die Bewerbung als Maurer

Neben Ihrem handwerklichen Geschick sind noch einige andere Kompetenzen gefragt. Da Sie bei Wind und Wetter draußen Arbeiten, sollten Sie in jedem Fall gerne draußen sein. Außerdem ist es extrem wichtig sorgfältig und genau zu arbeiten. Mit einer Wasserwage oder einem Lot alles noch einmal zu prüfen gehört zum Alltag.

In Ihrem Alltag haben Sie häufig in der Höhe zu tun, sei es auf einem Gerüst oder einer Leiter, es ist für Sie dementsprechend angenehmer, wenn Sie schwindelfrei sind. Auch Ihre körperliche Belastbarkeit sollten Sie nicht unterschätzen, da Sie ständig schwere Steine und Ziegel schleppen müssen. Auch ein hohes Maß an Durchhaltevermögen kann Ihnen bei der Arbeit als Maurer behilflich sein.

Es gibt keinen erforderlichen Schulabschluss. Sie haben mit jedem oder sogar keinem Abschluss eine Chance bei Ihrer Bewerbung als Maurer. Hilfreich ist es, wenn Sie gute Noten in Mathe vorweisen können, da Sie häufig Materialmengen und Flächen berechnen müssen. Genauso haben Sie einen Vorteil mit guten Noten in Physik und Werken. Aber keine Sorge, auch ohne die entsprechenden Noten, mit einer hohen Lernbereitschaft, können Sie Ihre Wunschstelle bekommen.

Achten Sie bei der Bewerbung darauf, dass Sie Abstand von Mustern und Vorlagen nehmen. Schreiben Sie eine individuelle Bewerbung, in der Sie Ihre Fähigkeiten auf die Stellenanzeige beziehen!

Bewerbung um einen Ausbildungsplatz als Maurer

Bei der Ausbildung als Maurer geht es um eine duale Ausbildung. Das bedeutet, dass Sie sowohl im Arbeitsbetrieb direkt als auch in der Berufsschule lernen. Das ist ein Vorteil für Sie, da Sie Ihr theoretisch erlerntes Wissen direkt praktisch anwenden können und Ihnen der Praxis bei den Prüfungen helfen kann.

Die Ausbildung dauert offiziell drei Jahre. Nach zwei Jahren haben Sie aber schon einen Abschluss zum Hochbaufacharbeiter. Mit einem bestimmten Schulabschluss oder besonders guten Noten können Sie aber auch die reguläre Ausbildungszeit verkürzen.

Außerdem können Sie eine Ausbildung als Maurer sowohl im Industriebetrieb als auch im Handwerksbetrieb absolvieren.

Weiterbildungen nach der Bewerbung als Maurer

Sie haben als Maurer diverse Möglichkeiten sich weiterzubilden. Eine Weiterbildung ist hier besonders sinnvoll, da es sich beim Maurer um einen körperlich anstrengenden Beruf handelt den, nicht jeder bis zur Rente ausüben kann. Deshalb empfiehlt sich eine Weiterbildung in einer bestimmten Richtung, dies kann in den Bereichen gemacht werden:

  • Maurermeister
  • Technik für Bautechnik
  • Bauingenieurwesen (Studium)
  • Architektur (Studium)
  • Betriebswirtschaft (Studium)

Arbeitsbereiche für die Bewerbung als Maurer

Ihre Arbeitsbereiche als Maurer sind in der Regel Baustellen und Rohbauten. Das Wetter spielt dabei keine Rolle. Sie arbeiten draußen, bei Wind und Wetter. Sie arbeiten regelmäßig auf Gerüsten oder Leitern, es gehört zum Alltag dazu.

Die Perspektiven nach der Bewerbung als Maurer sind sehr gut, da ständig neue Häuser gebaut werden und auch die alten regelmäßig renoviert. Wenn Sie noch mehr über Berufe kennenlernen möchten, lesen Sie hier etwas über den Job als Fachkraft für Lagerlogistik.

Gekonnt Bewerben – lassen Sie Ihre Bewerbung schreiben!

Sie können Ihre Bewerbung als Maurer auch innerhalb von 4 Arbeitstagen von professionellen Schreibern verfassen lassen! Unser Bewerbungsservice nimmt Ihnen die Arbeit gerne ab!

Jetzt hier buchen. Wir schreiben Ihnen auch eine Bewerbung auf Englisch.

Folgende Beiträge könnten Sie auch interessieren: