Auch ohne jahrelange Erfahrung können Sie mit Ihrer Bewerbung als Servicekraft erfolgreich sein und Ihren Traumjob bekommen. Sie fragen sich, wie das funktionieren soll, wenn die meisten Stellenausschreibungen ausdrücklich aussagen, dass Berufserfahrung erwünscht oder gar vonnöten sei? Wir bringen Ihnen den Aufgabenbereich der Servicekraft ein wenig näher und zeigen Ihnen, wie Sie Ihren potenziellen Arbeitgeber davon überzeugen können, dass Sie das Zeug für diesen Job haben – auch ohne spezielle Berufserfahrung!

Servicekraft – was ist das und was sind die Aufgaben einer Servicekraft?

Als Servicekraft arbeitet man hauptsächlich in gastronomischen Bereichen und ist in beispielsweise Restaurants und Hotels für die Betreuung sowie Beratung der Gäste zuständig. Sie ist unter anderem für Ordnung und Sauberkeit verantwortlich, wie zum Beispiel bei den Tischen, wozu das Ein- und Abdecken gehört. Selbstverständlich zählt die Unterstützung in der Küche ebenfalls zu den Hauptaufgaben einer Servicekraft. In Hotels oder sozialen Einrichtungen fällt die Hygiene in den Hotelzimmern sowie hauswirtschaftliche Aufgaben oder Bettaufbereitung ebenfalls unter den Tätigkeitsbereich.
Zu den obersten Prioritäten einer Servicekraft gehört unter anderem die Erfüllung der Unternehmensziele sowie für ein ansprechendes Erscheinungsbild der Gasträume zu sorgen.

Siehe auch  Bewerbung auf Englisch - Im Ausland bewerben

Lesen Sie sich im Voraus die Stellenausschreibung gut durch, damit Sie sich auf die spezifischen Aufgaben des Arbeitgebers vorbereiten können.

Welche Kompetenzen benötigt eine angehende Servicekraft, um sich erfolgreich bewerben zu können?

Gerade wenn Sie nicht viel Erfahrung in einem Berufsfeld vorweisen können, sollten Sie soziale und fachliche Fähigkeiten in Ihrer Bewerbung unbedingt hervorheben. Wenn Sie sich als Servicekraft bewerben wollen, bieten sich dazu organisatorische und kommunikative Kompetenzen sowie ein Bezug zur Hygiene besonders an.

Mögliche wünschenswerte Kompetenzen könnten sein:

  • Teamfähigkeit
  • Kommunikationsgeschick
  • Zuverlässige und serviceorientierte Arbeitsweise
  • Organisationsgeschick
  • Gastronomisches Denken
  • Flexibilität und Belastbarkeit
  • Dienstleistungsbewusstsein

Von Vorteil für Ihre Bewerbung sind natürlich Kenntnisse in der Küche, im Umgang mit Kunden sowie den Hygienestandards. Sollten Sie in diesen Gefilden nicht so bewandert sein, überzeugen Sie mit Ihrem Fleiß und Ihrer Lernbereitschaft.

Was sollten Sie bei einer Bewerbung als Servicekraft ohne Erfahrung beachten?

Verständlicherweise wollen Unternehmen nur die besten Arbeitskräfte für ihr Unternehmen einstellen und erwarten von den Bewerbern, dass Sie exakt dem Anforderungsprofil entsprechen. Sie wünschen sich am liebsten junge Mitarbeiter, die schon ein halbes Leben an Berufserfahrung – und das am besten in genau dem Berufsfeld – mitbringen. Solche Fälle entsprechen aber selbstverständlich nicht der Norm. Viele Menschen bewerben sich für einen Job, den sie zuvor noch nie gemacht haben – sei es wegen einer Kündigung in Zeiten wie Corona oder durch längere Arbeitsunfähigkeit aufgrund einer Erkrankung. Vielleicht wollen Sie aber auch nur etwas Neues versuchen, ihren Horizont erweitern oder haben nun endlich die Gelegenheit ihren Traumberuf anzustreben. Egal was der Grund ist – Sie können auch ohne Erfahrung mit Ihrer Bewerbung erfolgreich sein!

Siehe auch  Der beste Einleitungssatz für Ihr Anschreiben [Aktualisiert]

Seien Sie selbstbewusst, aber nicht überheblich

Stehen Sie zu Ihren Stärken und Schwächen. Sie dürfen ruhig davon überzeugt sein, durch Ihren Fleiß und Ihre Lernbereitschaft die fehlende Erfahrung wieder wettzumachen.

Erwähnen Sie kleinere Erfahrungen, die die vom Arbeitgeber erwarteten Kompetenzen gestärkt haben

Sie haben bereits einen Aushilfsjob oder ein Praktikum in einem Beruf mit viel Kundenkontakt oder auch in Richtung Reinigungskraft absolviert? Selbst eine Art Minijob bei den Nachbarn oder den Großeltern in die Richtung kann als kleinere Erfahrung dienen. Stellen Sie Gemeinsamkeiten zwischen Ihren Hobbys und den erwünschten Qualifikationen dar.

Verzichten Sie auf unnötige Daten im Lebenslauf und Anschreiben

Kein Personaler liest gerne Bewerbungsunterlage, die vor Text fast platzen und es nahezu unmöglich machen, die wichtigsten Aspekte herauszufiltern. Die beste Chance auf Erfolg besteht darin, das Stellenangebot zu analysieren und die Aspekte, die für Sie sprechen, präzise darzustellen. Natürlich können Sie an der richtigen Stellen, wenn Sie beispielsweise einen Bezug von Nebentätigkeit zu der Stelle herstellen, etwas ins Detail gehen. Dennoch sollten Sie unbedingt darauf achten, weder im Lebenslauf noch im Anschreiben Punkte zu umschreiben, die das Unternehmen gar nicht interessiert, beziehungsweise für den Beruf der Servicekraft unwichtig sind.

Fazit zu einer Bewerbung als Servicekraft ohne Erfahrung

Wenn Sie ein hohes Maß an Lernbereitschaft und über gutes Geschick in der Kommunikation verfügen, können Sie auch ohne Erfahrung mit Ihrer Bewerbung als Servicekraft erfolgreich sein. Sollten Sie Schwierigkeiten bei der Formulierung Ihrer Bewerbung oder zurzeit zeitlich keine Möglichkeit zum Schreiben haben, können Sie sich gerne an unseren Bewerbungsservice wenden. Auf unserem Blog finden Sie zahlreiche Tipps zum Thema Bewerbung oder für die Vorbereitung auf das Vorstellungsgespräch. Sie wollen Zeit und Arbeit sparen? Dann buchen Sie Ihre professionelle und individuelle Bewerbung doch einfach bei Gekonnt Bewerben! Unsere Texter verfassen Ihnen innerhalb von vier Tagen eine Bewerbung, die genau auf Sie und Ihr Wunschunternehmen zugeschnitten ist.

Siehe auch  Bewerbung als Justizvollzugsbeamter

Kontaktieren Sie uns gerne telefonisch oder über unser Kontaktformular!