Sie suchen einen Job, bei dem Sie hohe Aufstiegschancen haben und dabei viel Abwechslung in Ihrem Alltag bekommen? Dann wäre der Beruf als Unternehmensberater ideal für Sie. Egal ob Sie schon Berufserfahrungen haben und einen neuen Job suchen oder wenn Sie diesen Beruf erlernen möchten, finden Sie hier interessante Informationen zur Bewerbung.

Was ist ein Unternehmensberater ?

Ein Unternehmensberater unterstützt Unternehmen mit seinem Fachwissen bei internen Entscheidungen wie bei:

  • Umstrukturieren der Firma
  • Einführung neuer Prozesse
  • Einführung neuer Produkte

Meistens wird ein Unternehmensberater eingestellt, wenn in der Firma kein Experte ist, der in dem Bereich Fachwissen hat.

Die Aufgaben eines Unternehmensberater

Der Job eines Unternehmensberaters ist sehr vielseitig, er arbeitet in vielen Bereichen wie zum Beispiel:

  • Erstellen von Analysen
  • Erstellen von Konzepten
  • Beratung über die Finanzen
  • Beratung allgemeine Themen für die Geschäftsleitung

Wie werde ich Unternehmensberater?

Um ein Unternehmensberater zu werden, gibt es keine Ausbildung oder genaues Studium. Jeder Unternehmensberater kann in den unterschiedlichsten Bereichen arbeiten. Geraten wird in dem Falle ein Abgeschlossenes Studium in….

  • Mathe
  • Betriebswirtschaftslehre
  • Volkswirtschaft
  • Informatik
  • Biologie
  • Medizin

zu haben. Durch dieses Studium erhöhen Sie die Chance einen Job als Unternehmensberater zu bekommen enorm.

Wo kann ich als Unternehmensberater arbeiten?

Nachdem man ein abgeschlossenes Studium hat, kann man sich als Unternehmensberater selbstständig machen oder man kann einer großen Gesellschafft von Unternehmensberatern angehören. In der Gesellschaft steht man in einem Katalog. Wenn dann eine Firma jemanden benötigt, wird man einfach zugeteilt.

Wie viel verdient man als Unternehmensberater im Durchschnitt?

Was genau ein Unternehmensberater verdient kann man nicht genau sagen, da es in den meisten Fällen sehr stark variiert. Durschnittlicht verdient man zwischen 75 000€ und 80 000€. Diese Summe kommt auch auf die Qualifikationen, die man besitzt, an und ob man angestellt ist oder selbstständig ist. Wenn man selbstständig arbeitet, ist die Wahrscheinlichkeit aber viel höher einen höheren Lohn zu verdienen.

Eine Bewerbung als Unternehmensberater

Deckblatt

Das Deckblatt sollte nicht überfüllt sein. Als Unternehmensberater benötigt man ein klares und strukturiertes Erscheinen und deshalb sollte das Deckblatt genauso aussehen. Versuchen Sie nicht allzu viel zu gestalten. Arbeiten Sie mit klaren Linien und vermeiden Sie viele unterschiedliche Farben. Halten Sie also die Gestaltung auf ein Minimum zurück.

Anschreiben

Wenn Sie als Unternehmensberater herausstehen wollen, müssen Sie auch mit Ihrer Bewerbung herausstechen. Als Unternehmensberater müssen Sie sehr strukturiert sein, dies sollte auch in Ihrer Bewerbung klar bemerkbar sein. Wie Sie schon merken, ist es sehr kompliziert, eine Bewerbung als Unternehmensberater zu schreiben. Falls Sie dabei Probleme haben, können Sie sich gerne bei uns melden. Unser Team besteht aus unterschiedlichen Textern, die Ihre Bewerbungen personalisiert für Sie schreiben. Falls Sie daran Interesse haben, können Sie sich gerne bei uns melden.

Lebenslauf

Das wichtigste ist hierbei das Bewerbungsfoto. Das Bewerbungsfoto sollte einen sehr professionellen Eindruck hinterlassen. Deshalb würden wir Ihnen raten, lassen Sie einen Profi ran. Ein professioneller Fotograf, weiß was er zu tun hat und kann Ihnen genau sagen, was auf dem Foto zu sehen sein muss. Viele Fotografen haben schon Jahre lange Erfahrungen und wissen schon, was ein Personaler auf dem Foto sehen will. Wichtig sind auch die Hobbys. Viele Hobby zeigen an, welche Charaktereigenschaften eine Person hat. Sind Sie sehr engagiert in Vereinen? Oder arbeiten Sie nebenbei noch in sozialen Einrichtungen? Alle positiven Aktivitäten, werden bei Ihrem Personaler sehr gut kommen und die Chance auf einen Job erhöhen.

Portfolio

Sie haben schon Projekte geleitet? Dann fügen Sie darüber Informationen hinzu. Dabei können Sie direkt Ihr Können beweisen und zeigen, was Sie schon für Erfahrungen haben. Gerade momentan ist es sehr wichtig, von der Konkurrenz herauszustechen. Die Konkurrenz wird im Bereich der Unternehmungsberatung immer größer, daher ist es wichtig sich zu zeigen.

Anlagen

Abschlusszeugnis

Viele Betriebe wollen ein beglaubigtes Abschlusszeugnis sehen. Diese Beglaubigung können Sie in der Gemeinde oder auch beim Pfarramt abholen. Fügen Sie Ihr letztes Zeugnis, was Sie in Ihrer Schullaufahn erworben haben hinzu.

Abschluss vom Studium

Der Personaler möchte sehen, was man für Fachwissen hat und in welchen Bereichen er einen einsetzten kann. Deshalb fügen Sie auf jeden Fall alle wichtigen Unterlagen zu Ihrem Studium dazu.

Sonstige Unterlagen

Haben Sie ein Praktikum schon gemacht? In vielen Fällen kommt ein Praktikumszeugnis sehr gut. Es zeigt wie engagiert man sich angestellt hat und wieviel man an Wissen dazu bekommen hat.

Sonstige Voraussetzung für den Beruf als Unternehmensberater

Als Unternehmensberater brauchst du sehr gute Noten, da der Beruf als Unternehmensberater heutzutage sehr begehrt ist und viele Plätze direkt weg sind. Daher sollte man mit guten Noten von den anderen herausstechen.

Haben Sie noch Fragen zur Bewerbung als Unternehmensberater?

Wie wir schon erwähnt haben, falls Sie bei der Bewerbung enorme Schwierigkeiten haben sollten, können Sie sich gerne an unser Team wenden. Unser Team besteht aus gekonnten Textern, die für Sie die ideale Bewerbung schreiben. Ihre Bewerbung wird auf Sie abgestimmt und personalisiert. Nachdem Sie Ihre Unterlagen uns zugeschickt haben, werden wir Sie bearbeiten und Ihnen dann zurücksenden.