Rechtsanwalts- und Notarfachangestellter – was das ist und wofür man als solcher arbeitet

Als Rechtsanwalts- und Notarfachangestellter ist man tätig in der Rechtsabteilung einer Kanzlei oder eines Notariats und hat die Aufgabe, zu organisieren und zu koordinieren. Man ist ein Vermittler zwischen Anwalt, Notar und Klient, und stellt sicher, dass alle Beteiligten über alle rechtlichen Entwicklungen in einer Sache stets auf dem Laufenden sind.

Schließlich ist der Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte dafür verantwortlich, dass alle rechtlichen Vorgänge zuverlässig durchgeführt werden. Dazu gehört auch, dass man mit Klienten interagiert und alle notwendigen Dokumente verfasst und rechtlich hinterlegt.

Die wichtigsten Kompetenzen für den Rechtsanwalts- und Notarfachangestellten-Job

Ein Rechtsanwalts- und Notarfachangestellter muss sich auf vielen Gebieten auskennen, darunter vor allem:

-Gute Kenntnisse in verfahrensrechtlichen und zivilrechtlichen Materien
-Gute Kenntnisse in der Verwaltungsarbeit
-Gute Kenntnisse in der Verfassung von Erklärungen und Schriftstücken
-Gute Kenntnisse in der Verwaltung von Akten
-Gute Kenntnisse in der Verwaltungsorganisation
-Gute Kenntnisse in der Büroorganisation
-Gute Kenntnisse in der Kommunikation

So bekommen Sie jeden Job

Außerdem sollte man über eine starke kaufmännische Ausbildung und Kenntnisse in der Buchhaltung, Steuerberatung und Rechnungswesen verfügen.

5 Tipps, um Ihre Bewerbung als Rechtsanwalts- und Notarfachangestellter zu optimieren

1. Bleiben Sie professionell: Vermeiden Sie eine zu informelle oder zu persönliche Kommunikation und behalten Sie Ihr Ziel im Auge.

Siehe auch  So viel verdienen Helikopterpiloten - Überraschende Fakten!

2. Machen Sie deutlich, warum Sie für den Job qualifiziert sind: Machen Sie deutlich, warum Sie für den Job qualifiziert sind, und erläutern Sie, wie Sie die Anforderungen erfüllen würden.

3. Seien Sie präzise: Verwenden Sie eindeutige, klare Sprache, und machen Sie deutlich, welche Erfahrungen Sie in diesem Bereich bereits gesammelt haben.

4. Halten Sie sich an die Anweisungen: Lesen Sie sorgfältig die Anforderungen, die vom Unternehmen gestellt werden, und befolgen Sie sie.

5. Seien Sie ehrlich: Lügen werden nicht geduldet, also lassen Sie es lieber ganz bleiben. Seien Sie ehrlich und offen über Ihre Erfahrung und Fähigkeiten.

Korrekte Formatierung

Es klingt zwar trivial, aber eine professionell formatierte Bewerbung ist das A und O. Achten Sie darauf, dass die Formatierung Ihrer Bewerbung den gängigen Formatierungsrichtlinien entspricht. Vermeiden Sie ein chaotisches Layout und Achten Sie auf klare und kohärente Absätze.

Gut vorbereitet sein

Obwohl Ihre Bewerbungsunterlagen ausschlaggebend sind, entscheidet oft die Vorstellungsgesprächsvorbereitung darüber, ob Sie eingestellt werden oder nicht. Nehmen Sie sich also genug Zeit, um sich auf das Vorstellungsgespräch vorzubereiten. Machen Sie sich mit dem Unternehmen und der Position vertraut, die Sie gerne bekleiden möchten, und bereiten Sie sich gezielt auf häufig gestellte Fragen vor.

Geben Sie nicht auf

Es kann einige Zeit dauern, bis Sie eine Einladung zum Vorstellungsgespräch erhalten, aber das bedeutet nicht, dass Sie aufgeben sollten. Bleiben Sie hartnäckig und senden Sie Bewerbungen an mehrere Unternehmen, und versuchen Sie, Ihre Bewerbung so professionell und vorteilhaft wie möglich zu gestalten.

Recherche

Recherchieren Sie vor allem über das Unternehmen, für das Sie sich bewerben, um herauszufinden, was es ausmacht und welche Kompetenzen Sie für den Job haben sollten. Dies wird Ihnen helfen, Ihre Bewerbung so anzupassen, dass sie zu dem spezifischen Unternehmen passt und Ihren Chancen auf Erfolg erhöht.

Siehe auch  Karrierestart bei Liqui Moly - So machen Sie es richtig

Netzwerken

Netzwerken kann eine hervorragende Möglichkeit sein, über eine offene Position zu erfahren oder sogar eine Empfehlung für die Stelle zu bekommen. Sprechen Sie mit Ihren Freunden, Familie und Bekannten, und sehen Sie sich auch das LinkedIn-Profil des Unternehmens an, um zu sehen, wer die Stelle unter Umständen besetzt.

Fazit

Obwohl es für viele Menschen schwierig sein kann, die perfekte Bewerbung als Rechtsanwalts- und Notarfachangestellter zu verfassen, ist es möglich, Ihre Bewerbung zu optimieren, indem Sie die oben genannten Tipps befolgen. Dies wird Ihnen helfen, sich gegenüber anderen Bewerbern deutlich von der Masse abzuheben und Ihre Chancen auf Erfolg zu erhöhen.

Bewerbung als Rechtsanwalts und Notarfachangestellter Muster Anschreiben

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit bewerbe ich mich bei Ihnen als Rechtsanwalts- und Notarfachangestellter.

Ich habe das Studium der Rechtswissenschaften an der [Universität] absolviert und besitze somit fundierte Kenntnisse über unterschiedliche Rechtsgebiete, was mir eine solide Grundlage für meine zukünftige Arbeit in Ihrer Kanzlei bietet. Darüber hinaus verfüge ich über weiterführende Erfahrungen im Umgang mit dem Notariatsrecht. Diese wurden in mehreren Praktika in unterschiedlichen Kanzleien, bei denen ich als Teil des Teams an verschiedenen Projekten mitarbeiten durfte, und durch mehrere Hospitationen bei einigen namhaften Notaren erworben.

Ich bin es gewohnt, Fälle aus allen rechtlichen Bereichen zu bearbeiten. Dabei verfüge ich über eine ausgeprägte Fähigkeit, mich schnell in neue Sachverhalte einzuarbeiten, die für eine korrekte und effiziente Bearbeitung unerlässlich sind. Gleichzeitig beherrsche ich die gängigen Rechtssoftware-Programme, um eine optimale Erledigung der anfallenden Arbeiten zu garantieren.

Meine Teamfähigkeit ermöglicht es mir, mich in jegliche Arbeitsabläufe zu integrieren. Ebenso bin ich flexibel, was die Arbeitszeiten betrifft, um auch außerhalb der üblichen Geschäftszeiten für Sie aktiv zu sein.

Mein bisheriger Werdegang hat mich gelehrt, mich auf beinahe jede Art von juristischen Aufgabenstellungen einzustellen und auch Termindruck zu handhaben. Zu meinen Stärken zählen neben einem guten juristischen Verständnis sowohl die Fähigkeit für analytisches Denken und komplexes Problemlösen als auch meine Kommunikationsfähigkeiten.

Ich möchte mich gerne Ihrem Team anschließen und freue mich, Ihnen bei der Erledigung Ihrer Aufgaben mit meinem Know-how und meiner Begeisterungsfähigkeit zur Seite zu stehen. Gerne würde ich Ihnen meine Qualifikationen in einem persönlichen Gespräch näher vorstellen.

Ich bedanke mich für Ihre Aufmerksamkeit und verbleibe

mit freundlichen Grüßen

[Unterschrift]

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner