Im alltäglichen Verkehrschaos fragt man sich bei einigen Verkehrsteilnehmern „Wo hat er/ sie nur den Führerschein gemacht…“. Auf Grund persönlicher Erfahrungen oder der Ihrer Freunde sind Sie davon überzeugt, dass Sie ein sehr guter Fahrlehrer wären und verspüren immer mehr den Wunsch Ihre Berufsrichtung zu ändern.

Die wichtigsten Informationen von der Bewerbung bis hin zum Berufsbild wollen wir Ihnen gerne näherbringen und aufzeigen, welche Einzelheiten für Ihre Bewerbung, Motivationsschreiben, Lebenslauf usw. wichtig sind und Sie bei Ihrem Berufswunsch beachten sollten.

Wir unterstützen Sie professionell bei Ihrem Vorhaben und helfen Ihnen die Tücken in einer Bewerbungsmappe zu umgehen und Ihren Lebenslauf entsprechend zu optimieren. Hier finden Sie hilfreiche Informationen.

Tätigkeiten Fahrlehrer*in

Die Aufgabe und Zielsetzung von Fahrlehrern*innen ist, anderen Menschen erfolgreich die Führung eines Fahrzeuges beizubringen. Neben einem Auto können es auch ein Motorrad, LKW oder andere motorisierte Fahrzeuge sein.

So bekommen Sie jeden Job

Die Lehre des Könnens liegt in der Unterrichtung von Theorie und Praxis, die von Fahrlehrern*innen verständlich und einfach für Jedermann erfüllt wird. Abschließen begleitet man unterstützend den Schüler bei seiner praktischen Fahrschulprüfung.

  • Theoretischer Unterricht

In diesem „schulischen“ Abschnitt werden die Grundregeln der Straßenverkehrsordnung übermittelt (technische Funktionen von Fahrzeugen, Bedeutung von Straßenschildern, Regel außerhalb von Beschilderungen, Fallbeispiele aus der Praxis, Übungen anhand von Testfragebögen, welche die Grundlage einer theoretischen Abschlussprüfung beim zuständigen TÜV sind.

  • Praktischer Unterricht

Nach einigen absolvierten Theoriestunden beginnt ein Fahrlehrer*in das Wissen in die Praxis umzusetzen und führt den Schüler aufmerksam mit dem Fahrzeug in den Straßenverkehr ein (Anfahren, Bremsen, Lenken, Fahren usw.)

  • Organisation

Neben dem Schulen sind die wichtigen Organisationsaufgaben nicht zu vergessen. Hierzu gehört u. a. die Aufnahme von Fahrschülern, Anmeldung von Prüfungen, Dokumentation des Unterrichts, Veranlassung von Wartungen der Fahrschulfahrzeuge, Rechnungsausstellungen etc.

Berufsaussichten Fahrlehrer*in

Da der größte Bevölkerungsteil einen Führerschein machen will, werden Fahrlehrer*innen immer und überall gebraucht. Ob Großstadt oder kleinere Dörfer spielt keine Rolle. Fahrschulen gibt es wie Sand am Meer und qualifizierte Dozenten werden immer gesucht. Alternativ besteht natürlich auch der Weg in die Selbstständigkeit mit einer eigenen Fahrschule.

 

Wie werde ich Fahrlehrer*in

Die Ausbildung bzw. Weiterbildung zum Fahrlehrer*in ist bundesgesetzlich im Fahrlehrergesetz geregelt und dauert in der Regel 1 Jahr. Die Ausbildungsdauer richtet sich nach dem Kurs der Führerscheinklasse und kann hierdurch etwas länger oder kürzer betragen.

In einer sogenannten Verkehrsschule oder Fahrlehrerfachschule erlernt man nach einer bestimmten Einführungszeit ca. 7 Monate die Theorie. Unter der Voraussetzung einer bestandenen schriftlichen und mündlichen Fachkundeprüfung folgt die Praxis. Diese wird in Form eines Praktikums als Fahrlehreranwärter in einer Fahrschulde absolviert. Diese Phase beinhaltet ungefähr 5 Monate und schließt mit Lehrproben ab.

Inhalt einer Weiterbildung

Zur Schulung gehört hauptsächlich die Lehre im Verkehrsverhalten, Verkehrsrecht, Technik und natürlich Verkehrspädagogik.

Als Fahrlehrer*in bewerben

Wenn Sie eine professionelle Bewerbung als Fahrlehrer*in schreiben wollen, jedoch nicht wissen worauf Sie im Anschreiben und der Bewerbung im Detail achten müssen damit Sie Erfolg haben, dann helfen wir Ihnen gerne eine professionelle Bewerbungsmappe zusammenzustellen. Dazu gehören u. a. Motivationsschreiben, Anschreiben, Bewerbung, Lebenslauf und die Zusammenstellung Ihrer bisherigen Zeugnisse, Fortbildungen etc.

Gerne können Sie sich Ihre Bewerbung auf Sie persönlich zugeschnitten auch schreiben lassen.

Das Team von Gekonnt Bewerben bietet Ihnen die professionelle Hilfe, die Sie benötigen, um eine Bewerbung erfolgreich zu verfassen, mit dem Ziel, sich als individueller Bewerber von der Maße hervorzuheben.

Erhalten Sie unseren Bewerbungsguide im Wert von 69,- € GRATIS mit 14 Tipps wie Siejeden Job bekommen!

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an und erhalten Sie das Ebook direkt GRATIS zum Download. Die Aktion ist limitiert auf die nächsten 100 Anmeldungen.

Bitte prüfe deine E-Mails für die Bestätigung.