Um an seinen Traumjob zu gelangen, benötigt man zuerst eine überzeugende Bewerbung. Allein dieser Schritt stellt viele Ausbildungs- oder Jobsuchende vor ein großes Hindernis.
Wie überzeuge ich das Unternehmen von mir?
Wie sollte meine Bewerbung am besten aufgebaut sein?
Reichen meine Kenntnisse aus, um mich als Pharmareferent zu bewerben?
Lassen Sie sich nicht mehr von solchen Fragen die Zeit rauben! Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit Ihrer Bewerbung als Pharmareferent ohne viel Kopfzerbrechen erfolgreich zum Vorstellungsgespräch eingeladen werden. Mit diesem Leitfaden haben Sie die nötigen Bausteine für Ihr Bewerbungsschreiben.

Schritt 1: Auf die Bewerbung als Pharmareferent vorbereiten

Bevor man sich auf eine Stelle bewirbt, sollte man sich gründlich über das Berufsfeld informieren. So auch, wenn Sie sich als Pharmareferent bewerben wollen.

  • Welchen Abschluss benötige ich?
  • Brauche ich einen bestimmten Studiengang oder Ausbildung?
  • Welche Aufgaben erwarten mich als Pharmareferent?
  • Was für Kenntnisse sollte ich mitbringen?

Wenn Sie diese Informationen haben, können Sie herausarbeiten, welche der optimalen Voraussetzungen Sie besitzen. Diese sollten Sie dementsprechend unbedingt in Ihre Bewerbung als Pharmareferent einfließen lassen. So sieht das Unternehmen, dass Sie grob wissen, was Sie erwartet und Sie sich vorbereitet haben. Gründliche Recherche bezeugt auch Interesse an dem Job und kann dem Arbeitgeber zeigen, dass Sie sich nicht nur aus Jux und Laune bewerben.

Siehe auch  Hilfreiche Tipps für eine PowerPoint-Bewerbung [2021]

Beispiele an erforderliche Qualifikationen, Kenntnissen und Fähigkeiten

  • im Regelfall eine Ausbildung als beispielsweise Pharmazeutisch-Technischer Assistent (PTA), Medizinisch-Technischer Assistent (MTA) oder auch eine kaufmännische Ausbildung
  • gute kommunikative und Präsentationsfähigkeiten
  • starke Leistungsbereitschaft
  • Allgemeinwissen und Menschenkenntnis
  • fachbezogenes Wissen (pharmazeutische und medizinische Themen, Produkte etc.)

Schritt 2: Die Stellenbeschreibung analysieren

Zur Vorbereitung auf Ihre Bewerbung als Pharmareferent gehört anschließend auch die Analyse der jeweiligen Stellenanzeige. Schon nur die Angaben die darin stehen können Ihnen helfen, sich in der Bewerbung auf das Anforderungsprofil des Unternehmens anzupassen. Je individueller das Bewerbungsschreiben ist, desto größer ist Ihre Erfolgschance. Gehen Sie auf genannte Qualifikationen und Tätigkeiten ein und geben Sie Ihren frühestmöglichen Eintrittstermin an. Viele Unternehmen beschreiben auf der eigenen Webseite in einem “Über uns” Bereich ihre Unternehmensphilosophie, auf die Sie auch gut eingehen könnten.

Machen Sie in Ihrer Bewerbung deutlich, wieso Sie sich bei diesem Unternehmen bewerben möchten.

Schritt 3: Das Anschreiben und die perfekte Einleitung, um sich als Pharmareferent zu bewerben

Die ersten Sätze sind bei Ihrer Bewerbung als Pharmareferent ein sehr ausschlaggebender Punkt, wenn es um die Überzeugungskraft Ihrer Bewerbungsunterlagen geht. Sie sind der erste schriftliche Eindruck, den der Personaler von Ihnen erhält. Finden Sie also für sich den perfekten Einleitungssatz, der die Aufmerksamkeit des Personalers auf sich zieht und schon überzeugende Argumente liefert.

Schauen Sie gerne bei unserem Beitrag “Der beste Einleitungssatz für Ihr Anschreiben” vorbei, wenn Sie noch weitere Tipps benötigen.

Wenn Sie sich bewerben, sollte das Anschreiben möglichst präzise Ihre Vorzüge für den Job aufzeigen und dem Unternehmen zeigen, wieso Sie die richtige Person für die Stelle sind. Achten Sie darauf, keine unnötigen Infomationen in das Anschreiben zu stopfen und nur die für die Stelle relevanten Bezüge zu nennen. Ansonsten ist das Anschreiben viel zu überladen und der Fokus auf das Wichtigste geht verloren. Alternativ können Sie Ihrer Bewerbungsmappe ein Motivationsschreiben anhängen. Viele Unternehmen erwarten dies sogar. In einem Motivationsschreiben können Sie noch etwas detaillierter auf Ihre Motivation für den Job und auch genau diese Stelle eingehen. Greifen Sie ruhig Erfahrungen aus Ihrer Freizeit, Hobbys oder ähnliches auf. Haben Sie beispielsweise bereits ein Praktikum in einer Apotheke absolviert und sind dort mit pharmazeutischen Themen in Berührung gekommen, weshalb der Bereich Ihre Interesse geweckt hat?

Siehe auch  Warum bewerben Sie sich bei uns? - 3 gute Antworten [2021]

Schritt 4: Tabellarischer Lebenslauf

Der Lebenslauf ist in jeder Bewerbungsmappe ein sehr wichtiges Element und darf nie fehlen. Der Personaler entnimmt diesem Dokument, was für eine Schullaufbahn Sie genossen haben, wie viel Erfahrung Sie schon gesammelt haben und vor allem, was Sie in dem jeweiligen Bereich schon gelernt haben. Ein möglichst lückenloser Werdegang ist für Ihre Bewerbung als Pharmareferent unabdingbar. Er sollte beinhalten, auf welche Schule Sie waren, was Sie studiert haben oder welche Ausbildung Sie hinter sich haben, was Sie zum derzeitigen Zeitpunkt tun und gegebenenfalls anderwärtige Erfahrungen. Darunter zählen Praktika, Weiterbildungen und Kurse. Aber auch Hobbys oder ehemalige Nebenjobs können die oft erwünschten Disziplinen unterstreichen. Das könnten beispielsweise eine selbstständige Arbeitsweise oder auch Erfahrung im Verkaufstechnischen Bereich sein. Nutzen Sie, was Sie haben.

Was nicht fehlen darf sind Zeugnisse, Zertifikate etc. Braucht der Lebenslauf ein Foto? Um einen höheren Eindruck zu hinterlassen, ist das nur zu empfehlen. Der Personaler kann sich so ein besseres Bild von Ihnen machen. Mehr auf das Thema Bewerbungsfoto gehen wir in unserem Beitrag “Bewerbung mit oder ohne Foto?” ein.

Schritt 5: Der Schluss und die finale Überprüfung

Abschließende Worte zu finden ist oft nicht leicht, aber hinterlässt bei dem Personaler einen guten Eindruck. Zeigen Sie selbstbewusst, dass Sie sich auf ein Bewerbungsgespräch oder eine Rückmeldung freuen würden. Sie sind bei der Findung eines guten Schlusssatzes überfragt? Lesen Sie unseren Beitrag über den perfekten Schlusssatz.

Bevor Sie Ihre Bewerbungsmappe nun absenden, sollten Sie Ihre Unterlagen nochmals durchlesen und auf Grammatik und Rechtschreibung prüfen. Am besten lassen Sie eine zweite oder sogar dritte Person aus Ihrem Bekanntenkreis darüber lesen. Vielleicht hat auch noch jemand einen Tipp für Sie, welche Ihrer Stärken Sie noch nicht erwähnt haben.

Siehe auch  So verfassen Sie eine Bewerbung für ein Praktikum

Lassen Sie Ihre Bewerbung als Pharmareferent professionell schreiben und sparen Sie Nerven!

Gekonnt Bewerben steht Ihnen bei der stressigen Arbeit gerne zur Seite. Wählen Sie auf gekonntbewerben.de das zu Ihnen passende Paket und stellen Sie sich Ihre Bewerbungsmappe zusammen! Unsere professionellen Texter erstellen Ihnen nicht nur ein auf Sie zugeschnittenes Anschreiben, sondern auf Wunsch auch ein einzigartiges Layout – passend zu Ihnen und dem Unternehmen – und viele weitere Optionen. Lassen Sie Ihre Bewerbung von Profis schreiben und erhöhen Sie so Ihre Erfolgschance zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen zu werden! Dann fehlt nur noch die richtige Vorbereitung auf das Bewerbungsgespräch!